Drucken

Frauen Bezirksliga (F-BL)

HSG Frid/Mühl 2-TSV Geislingen21:24

Männer 2 Kreisliga D (M-KLD)

VfL Ostdorf 2-TSV From-Dürrw 228:44

E-Jugend gemischt (AB) Aufsetzerball Staffel 2 (gJE-BLA-2)

JSG Bal-Weilst-TSV Geislingen0:6

Mit dem klaren Sieg über die JSG`ler wurde die Meisterschaft in der E-Jugend Bezirksliga Staffel 2 im Aufsetzerhandball gewonnen. Die Mannschaft begann mit den Koordinationsübungen sehr konzentriert und siegte wiederum mit der Tageshöchstpunktzahl von 73 Punkten. Die gegnerischen Mannschaften erzielten lediglich nur 65, 60 und 59 Punkte. Beim Aufsetzerhandballspiel fanden unsere Spielerinnen und Spieler nicht die richtige Einstellung. Sie standen zu sehr fast nur am gleichen Platz, anstatt sich freizulaufen um anspielbar zu sein. Trotz allem gelangten die Würfe gekonnt im Tor und man siegte mit 7:10 Toren. Das abschließende Turmballspiel war dann wie gewohnt eine gute Leistung unserer Mädels und Jungs. Mit dem 10:21 besiegelte man die Meisterschaft und die diesjährige Hallenrunde. Von der Bezirksvertreterin wurden dann die Sieger T-Shirts an alle verteilt. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreich Mannschaft und ihren Trainern.

Es spielten:
Jolina Faul, Linus Hirschberger, Leonard Müller, Joshua Staiger, Leon Frank, Benedikt Walter, Maxi Schick, Elias Ott, Leonie Ott

E-Jugend gemischt Bezirksliga Staffel 4 (gJE-BL-4)

TSV Geislingen-HSG Frid/Mühl2:4

Die Meisterschaft war schon vor diesem letzten Spieltag gesichert und man wollte sich bei den Fridingern/Mühlheimern für die Vorrunden-Niederlage revanchieren. Dies gelang leider nicht, obwohl sich die Jungs sehr anstrengten, man mußte die bessere Leistung der HSG`ler anerkennen. Da die Mädels beim Spieltag nicht dabei sein konnten, mußten unsere Spieler sich in den Spielen kräftig anstrengen und waren vermehrt im Einsatz. Zu Beginn konnten die Koordinationsübungen erfolgreich abgeschlossen werden und man siegte mit 81:74 Punkten. Im Parteiball kämpften beide Mannschaften um den Sieg, wobei die HSG Mannschaft läuferisch überlegen war und das Spiel mit 11:14 für sich entscheiden konnte. Unsere Mannschaft erhoffte nun das letzte Spiel noch für sich zu entscheiden, was aber leider nicht gelang. So wurde das 4+1 Handballspiel mit 66:78 Toren verloren. Trotz allem einen besonderes Lob von den Trainern für die erfolgreiche Saison und den Meistertitel in der Bezirksliga Staffel 4.

Es spielten:
Laurin Ruoff, Mike Rebholz, Julian Gührs, Yanis Netzer, Luis Müller, Levin Hilsenbeck

Zugriffe: 1964