Drucken

A-Jugend männlich Bezirksklasse (mJA-BK)

JGW From-Strei-SG Geisl/Ostd34:22

B-Jugend männlich Bezirksliga (mJB-BL)

HSG Neckartal-TSV Geislingen23:35

C-Jugend männlich Bezirksliga (mJC-BL)

HSG Neckartal-TSV Geislingen31:32

Ein spannendes C-Jugend Bezirksligaspiel vollzog sich in der Oberndorfer Neckarhalle. Aufgrund des Fehlens von Adrian Schick waren im Abwehr- und Angriffsspiel taktische Veränderungen notwendig. Ziel den gegnerischen Top-Spieler Tom Steinwand weitgehend zu neutralisieren, gelang nur teilweise. Die taktische Maßnahme im Angriff zeigte klare Möglichkeiten, doch leider wurden immer wieder freie Torgelegenheiten nicht genutzt, bzw. der HSG-Torhüter hielt bravurös und gekonnt seinen Kasten sauber. In der ersten Hälfte konnte unsere Mannschaft außer bei zwei Führungen der Neckartaler stetig das Heft in die Hand nehmen und mit zwei bis drei Toren in Front gehen und bis zum Halbzeitstand von 13:15 Toren vorne liegen. Die zweite Spielhälfte war stets ausgeglichen, so stand es insgesamt achtmal unentschieden. Trotz einer Toreführung konnte die HSG 40 Sekunden vor Ende den Ausgleich zum 31:31 erzielen. Nach Nutzung des Time-Out`s gelang Jannik Hauff vier Sekunden vor Schluß der viel umjubelte Siegtreffer zum 31:32.

Es spielten:
Andreas Uttke(TW), Moritz Hafner (nE), Christian Müller, Paul Maier, Chris Gericke, Jannick Frank, Marcel Fett, Jannik Hauff, Philip Kocot, Christian Schmidt, Jan Riccobono

E-Jugend gemischt (AB) Aufsetzerball Staffel 2 (gJE-BLA-2)

JSG Rottweil 2-TSV Geislingen0:6

Nach sehr nervösem und zerstreutem Beginn im Aufsetzerball setzten sich unsere Mädchen und Jungs mit 14:7 gegen die JSG Rottweil 2 durch. Mit großer Konzentration und dem absoluten Willen zu Siegen erkämpfte sich unsere Handballmannschaft einen 65:51 Erfolg in den Koordinationsübungen. Die anfangs gezeigte Nervosität spiegelte sich beim Turmballspiel wieder, jedoch reichte es gut zum 14:5 Erfolg über die Rottweiler. Alles in allem erkämpften sich die Geislinger Mädels und Jungs 6:0 Punkte und bestätigen ihren derzeitigen positiven Trend.

Es spielten:
Leonie Ott, Elias Ott, Leon Frank, Leonhard Müller, Jolina Faul, Maximilian Schick, Joshua Staiger, Linus Hirschberger, Benedikt Walter, Leonie Hafner

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 17.01.2015 ab 11.00 Uhr, in Meßstetten gegen die HSG Hossingen/Meßstetten, statt.

Frauen 2 Bezirksklasse (F-BK)

VfL Ostdorf-TSV Geislingen 234:19

Letzten Sonntag spielte die 2. Frauen-Mannschaft des TSV Geislingen gegen den VFL Ostdorf in der Kreissporthalle Balingen. Zu Beginn der 1.Halbzeit sah es noch so aus, als würde es ein Kopf an Kopf Rennen werden. Doch nach 12 Minuten Spielzeit konnte der VFL seinen Torvorsprung weiter ausbauen und führte zum Ende der 1. Halbzeit mit 15:11. In der 2. Halbzeit konnten die Frauen des TSV Geislingen Überzahlspiel und Torchancen nicht zu ihren Gunsten nutzen und vergaben durch Ballunsicherheiten und Fehlpässe Konter an den VFL, die dieser erfolgreich in Tore verwandelte. So wurde der Torabstand im Laufe der 2. Halbzeit kontinuierlich größer, bis zu einem Endstand von 34:19.

Es spielten:
Angelika Essig (3/3), Rebecca Fritz (1), Samira Poetsch, Claudia Sauter (6/2), Claudia Schmidtke (5/2), Teresa Zimmermann, Jasmin Straub (1), Dorothea Arnold, Bianca Schick (1), Isabelle Hauser, Elisabeth Mortha (2)

C-Jugend weiblich Bezirksliga (wJC-BL)

TSV Geislingen-HSG Albstadt15:32

Am vergangenen Sonntag, den 11.01.2015 ging es beim ersten Heimspiel der C-Jugend weiblich im neuen Jahr gegen den Tabellenführer aus Albstadt. Die Mädels des TSV fanden absolut gar nicht ins Spiel und so gingen die Albstädter Mädels zu Beginn gleich mal mit vier Toren in Vorsprung, bis auch wir endlich etwas Paroli bieten konnten. Leider blieb es beim Spiel der Gegner und man stand nach fast 20 Minuten mit 3 zu 15 im Rückstand. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelangen dann den Mädels des TSV wieder ein paar verdiente Treffer, so lag man zur Pause mit 6 zu 15 hinten. In der zweiten Hälfte ging es ähnlich weiter, bis darauf, dass die Geislingerinnen sich etwas mehr trauten und so auch ein paar seltene schöne Aktionen zeigen konnten. Leider aber ließen sich die Albstäderinnen davon nicht beeindrucken und spielten ihr konzentriertes Spiel bis zum Ende der Partie durch. So verlor man dieses schwache Spiel der TSV mit 17 Toren Differenz.

Es spielten:
Gianna Schmid (TW/1/1), Annabel Schluck (1), Celine Bisinger (8), Lea Schulz, Juljana Byrszel, Katrin Leykam, Elvira Seib (2), Diana Krestian, Hannah Schnake (1), Jasmin Renner (1)

D-Jugend weiblich Bezirksliga (wJD-BL)

TSV Geislingen-TG Trossingen16:20
Zugriffe: 1727