Drucken

Männer Kreisliga A (M-KLA)

SV Hausen 2-TSV Geislingen32:29

Am Samstag galt es für die Geislinger erneut auswärts zu spielen. Nachdem der Auftakt vergangene Woche souverän gemeistert wurde, verlief das Spiel gegen Hausen 2 alles andere als nach Plan. Von Beginn an war das Spiel der Blau-Weißen von mangelnder Konzentration geprägt und so sah man sich schnell im Hintertreffen. In einer durchaus hektischen Partie fanden die Geislinger nie zu ihrem gewohnten Spiel und mussten zur Halbzeit mit einem 17:12 leben. Die zweite Halbzeit begann ähnlich fahrig wie die Erste geendet hatte. Viele Einzelaktionen und Ballverluste führten dazu, dass sich Hausen zwischenzeitlich auf bis zu neun Tore absetzen konnte. Die Aufholjagd erwies sich letzten Endes als Strohfeuer, da man insgesamt sechs Strafwürfe nicht am Hausener Schlussmann vorbei bringen konnte. Das erste Heimspiel, der noch jungen Saison, findet am kommenden Samstag in der Schlossparkhalle statt. Dort wollen und müssen sich die TSV'ler wieder in einer starken Verfassung präsentieren und den ersten Heimsieg einfahren.

Es spielten:
Florian Strücker (TW), Manuel Volz (TW), Christoph Scherer (1), Thomas Haug (1), Ferdinand Nikola (2), Philipp Straub (2), Felix Kohle (3), Luis Herre (5), Phillip Koch (5), Thorsten Schlaich (9)

Frauen Bezirksliga (F-BL)

HSG Albstadt-TSV Geislingen28:21

Frauen 2 Bezirksklasse (F-BK)

SG Haus/Zimm-TSV Geislingen 218:22

Das erste Spiel der 2. Frauenmannschaft fand vergangenen Samstag gegen die SG Hausen/Zimmern statt. Mit nur einer Auswechselspielerin und einer Feldspielerin im Tor startete die Mannschaft konzentriert und gut in die erste Halbzeit der Saison. So konnte man sich Stück für Stück einen Vorsprung erarbeiten und die zwei Mannschaften gingen mit einem Stand von 8:12 Toren in die Pause. Schon zu Beginn der 2. Halbzeit konnte man sehen, dass bei den Geislinger Frauen langsam die Kräfte nachließen und so schlichen sich manche Fehler ein. Dies nutzte die Mannschaft aus Hausen/Zimmern und konnte sich so auf bis zu 2 Tore heranarbeiten. Doch unsere Frauen wollten sich den Sieg unter keinen Umständen nehmen lassen und so sammelten sie noch einmal alle Kräfte, um am Ende mit einem Stand von 18:22 vom Platz zu gehen und sich verdient als Sieger zu freuen. Ein Dank geht an die Zuschauer, die uns in Rottweil unterstützt haben, und ein großes Lob geht an die Mannschaft, die trotz den vorangegangenen Aufregungen, bis zum Schluss gekämpft hat.

Es spielten:
Samira Poetsch (TW), Claudia Schmidtke, Geli Essig, Anne Leykam, Doro Arnold, Teresa Zimmermann, Jasmin Straub, Rebecca Fritz

männliche C-Jugend Bezirksliga (mJC-BL)

TSV Geislingen-JSG Bal-Weilst 221:17

Im zweiten Spiel der neuen Hallenrunde kam unsere Mannschaft gegen die starken JSG`ler von Balingen/Weilstetten zum Einsatz. Verletzungsbedingt und auf Grund von Krankheitsausfällen (Grippe) trat die Mannschaft nur mit einem Auswechselspieler an, welcher vom D-Jugend Kader mitaushelfen konnte. Nach den ersten Treffern der JSG Jungs fanden unsere Spieler den richtigen Dreh das Blatt beim 5:5 Spielstand zu wenden. Über die Spielstände 8:6 und 13:9, kam es zum Halbzeitstand von 14:11. Durch die sehr offene Deckung des Gegners, kamen unsere Jungs bei 1 gegen 1 Situationen zum Torwurf. Leider wurden nicht alle Chancen konsequent genutzt. Nach Time Out konnte durch eine gute Abwehrarbeit und Verwertung von Würfen auf das gegnerische Tor, über die Spielstände von 17:14 und 20:16 es zum Endstand und einem sicheren Sieg von 21:17 kommen.

Es spielten:
Andreas Uttke (TW), Paul Maier, Adrian Schick, Chris Gericke, Jannick Frank, Marcel Fett, Jan Riccobono, Marian Hilsenbeck

Das nächste Spiel findet am Samstag den 11.10.14 um 14.35 Uhr gegen JSG Rottweil in der Schloßparkhalle statt.

männliche C-Jugend 2 Bezirksklasse (mJC-BK)

TSV Geislingen 2-HSG Fritt-Neuf24:13

Am Freitag, 03.10.14 bestritt die 2. Mannschaft, verstärkt durch 3 Spieler aus der D-Jugend, ihr erstes Heimspiel. Die Mannschaft begann konzentriert und legte in den ersten 15 Spielminuten einen 8:0-Lauf hin. Danach ließ die Konzentration, vor allem in der Abwehr, nach und die Gäste kamen bis zur Halbzeit auf 5 Tore heran. Unsere Jungs begannen den 2. Spielabschnitt wieder konzentriert und ließen in der Folgezeit nur noch 4 Treffer der Gäste zu. Über die Spielstände 17:10 und 21:11 kam die Mannschaft zu einem verdienten Sieg.

Es spielten:
Lukas Schnake, Finn Geiger, Luca Riegner, Philipp Goldfuß, Daniel Ritschew, Christian Schmidt, Joel Rudischhauser, Eric Weiß; David Scherle, Moritz Hafner, Robert Schmidt, Yannick Gutwein

Das nächste Spiel findet am Samstag den 11.10.14 um 12.05 Uhr gegen SG Schura/Talheim in der Schloßparkhalle statt.

männliche D-Jugend Bezirksliga (mJD-BL)

TSV Geislingen-JSG Bal-Weilst16:28

Die neue Hallenrunde begann für unsere D-Jugendlichen Jungs gleich mit einem starken Gegner. In der Anfangsphase konnte unsere Mannschaft noch sehr gut mithalten. Über die Spielstände 4:7 und 10:11 kam es zum Halbzeitstand von 11:15. Durch Nachlässigkeiten in der Abwehr, sowie in der Rückziehphase von Angriff zur Abwehr, kamen die JSG‘ler immer wieder zu Torerfolgen. Beim Spielstand von 12:20 ließ auch der kämpferische Einsatz unserer Jungs zu wünschen übrig. Aus dieser Niederlage muss einfach gelernt werden und die entsprechenden Akzente auch schon im Training gesetzt werden.

Es spielten:
Lukas Schnake, Dominik Feurer, Marian Hilsenbeck, Luca Riegner, Lukas Kohle, Marcel Müller, Nils Hess, Finn Geiger, Noah Netzer

Das nächste Spiel findet am Samstag den 11.10.14 um 15.45 Uhr gegen die TG Trossingen in der Schloßparkhalle statt.

männliche D-Jugend 2 Kreisliga A (mJD-KLA)

TSV Balgheim-TSV Geislingen 21:44

weibliche C-Jugend Bezirksliga (wJC-BL)

TSV Geislingen-TG Schömberg35:22

Am vergangenen Freitag, den 03.10.2014, ging es beim ersten Heimspiel der C-Jugend weiblich gegen den Nachbarinnen des TG Schömberg. Die Schömbergerinnen gingen allerdings nur mit sechs Spielerinnen in die Partie. Die Mädels des TSV fanden gut ins Spiel, so konnte nach 15 Minuten ein Vorsprung von 15:5 erreicht werden. Durch ein gutes Zusammenspiel im Angriff und einer einigermaßen stabilen Abwehr bekamen die Mädels des TSV in den ersten 20 Minuten nur fünf Tore. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit ließ allerdings die Abwehr der Geislingerinnen stark nach, sodass die Mädels aus Schömberg auf 19:11 verkürzen konnten. In der zweiten Halbzeit starteten die Geislingerinnen mit einigen Unkonzentriertheiten im Angriff, sodass die Gegnerinnen aus Schömberg einige schnelle Tore erzielen konnten. Nach einer Auszeit des Trainers aus Geislingen stand die Abwehr wieder kompakt. Somit konnten die C-Jugend Mädels des TSV Geislingen das erste Heimspiel mit einem Endstand von 35:22 für sich entscheiden.

Es spielten:
Gianna Schmid (TW/5/2), Annabel Schluck (1), Celine Bisinger (14/1), Lea Schulz (3), Juljana Byrszel, Katrin Leykam (2/1), Elvira Seib (3), Diana Krestian, Hannah Schnake (7)

weibliche D-Jugend Bezirksliga (wJD-BL)

JSG Rottweil-TSV Geislingen10:15

Gegen eine gleichwertige Mannschaft kamen unsere Mädels nach anfänglichen Schwierigkeiten zu einem gekonnten Spiel in Abwehr und Angriff. Ersatzgeschwächt hatten den Stammspielerinnen drei Mädels aus der E-Jugend mit ausgeholfen. Über die Spielstände von 3:4 und 6:11 kam unsere Mannschaft zu einem Auswärtssieg von 10:15 Toren. Sehr erfreulich, dass sich mehrere Spielerinnen beim Tore schießen beteiligten. Auch eine gute Leistung der Aushilfstorhüterinnen wirkte sich auf die gesamte Leistung der Mannschaft aus. Voller Stolz konnte unsere weibliche Jugend die ersten zwei Pluspunkte in dieser für sie schwierigen Bezirksliga mit nach Hause nehmen.

Es spielten:
Madeleine Müller, Lara Fritz, Madeleine Brobeil, Magdalena Schmid, Lea Riccobono, Jana Faul, Saskia Kühne, Lea Schmidtke, Maike Larche

TSV Geislingen-HSG NTW4:27

Wiederum mit der Mithilfe von E-Jugend Mädels kam die weibliche D-Jugend zum zweiten Spiel an diesem Wochenende gegen die Meisterschaftsfavoriten von der HSG NTW zum Spieleinsatz. Alle Spielerinnen waren gegen unsere Mannschaft körperlich und altermäßig überlegen. Trotz allem kämpften die Mädels hervorragend, hatten aber bei diesem Spiel keinerlei Chance und verloren mit 4:27. Aus solchen Spielen können unsere Mädels nur lernen und dies für die weitere Zukunft verwerten.

Es spielten:
Madeleine Brobeil, Hannah Fuoß, Lea Schmidtke, Saskia Kühne, Lea Riccobono, Lara Fritz, Jana Faul, Madeleine Müller

Das nächste Spiel findet am Samstag 18.10.14 um 16.45 Uhr, in Balingen gegen die Mannschaft von der JSG Bl/Weilstetten, statt.

Zugriffe: 2267