Drucken

männliche D-Jugend

Die männliche-Jugend D hat bei der Bezirksqualifikation das Ziel erreicht

Mit einem zweiten Platz in der Bezirksquali hat die D-Jugend männlich der Spielgemeinschaft Geislingen/Ostdorf ihr Ziel erreicht. Sie spielt in der kommenden Hallenrunde in der Bezirksliga des Bezirks Neckar-Zollern.
Beim ersten Spiel gegen die Mannschaft von TV Spaichingen 2 lag man fast das ganze Spiel mit 2 bis 5 Toren im Rückstand. erst vor Ende der Spielzeit konnte die Mannschaft beim 15:17 noch einmal das Spiel wenden und bis zum Schlußpfiff den 17:17 Ausgleich erzielen. Im zweiten Spiel gegen die JSG Balingen/Weilstetten wurde aufgezeigt, dass die Mannschaft noch viel trainieren muß, man unterlag schließlich mit 26:6 Toren.
Nun mußte das letzte Spiel gewonnen werden, um noch einen guten Tabellenplatz zu erzielen. Gegen die Mannschaft vom TV Hechingen gingen unsere Jungs konzentrierter zu Werke und man gewann schließlich mit 20:6 . Da man Punktgleich mit Spaichingen war, mußte eine Verlängerung von 2 x 7,5 Minuten gespielt werden. Ein spannendes Spiel vollzog sich in der Kreissporthalle, wobei unsere Mannschaft stets mit einem oder zwei Toren führte, aber Spaichingen immer wieder zum Ausgleich kam. In der letzten Spielminute führte die SG Geislingen/Ostdorf mit einem Tor und Sekunden vor dem Abpfiff erhielt Spaichingen einen 7m zugesprochen. Dieser wurde von unserem Torwart bravorös gehalten und somit stand man als Sieger fest und hatte den zweiten Platz in der Qualifikation erreicht.

Es spielten:
Noah Netzer, Lukas Schnake, Luca Riegner, Marian Hilsenbeck, Lukas Kohle, Marcel Müller, Eric Birkle, Marcel Müller(Hil), Fynn Eberhart, Luis Schlaich, Dominic Feurer, Finn Geiger, Nils Hess, Leandro Stolzenburg

Vom Spielbeobachter des Bezirks Neckar-Zollern wurden nachstende Spieler für die Bezirksfördergruppe nominiert und werden demnächst eine Einladung zum Fördertraining erhalten.
BFG: Lukas Schnake, Luca Riegner, Marcel Müller, Fynn Eberhart, Finn Geiger, Luis Schlaich

Zugriffe: 1947