Drucken

Männer 1 Kreisliga B (M-KLB)

TSV Geislingen - HSG Frid/Mühl 3 30 : 27

Am letzten Samstag ging es für die Männer des TSV Geislingen um alles. Mit einem Sieg konnte man den Aufstieg aus eigener Kraft perfekt machen! So ging man hochmotiviert in das Spiel. In den ersten Minuten konnte man sich schnell auf 5:1 absetzen. Dann kamen die Fridinger aber besser ins Spiel und kamen zu einfachen Torerfolgen, da die Abwehr der Geislinger nicht mehr so sicher stand. In den letzte zehn Minuten der ersten Halbzeit konnten sich unsere Männer aber dann nochmal auf 18:12 absetzten. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild die Männer des TSV Geislingen setzten sich schnell mit 7 Toren ab. Beim Stand von 27:20 war das Spiel entschieden und so konnten einige A –Jugend Spieler ihr Debüt in der 1 Mannschaft geben. So ging das Spiel verdient mit 30:27 an unsere Jungs die somit verdient den Aufstieg geschafft haben und nächste Saison wieder Kreisliga A spielen. Ein Dank gilt auch Horst Müller, Patrick Schlaich die uns im letzten Spiel unterstützt haben und vor allem an das Publikum, das uns bei jedem Heimspiel immer Tatkräftig unterstützt hat!

Es spielten:
Manuel Volz (TW/1), Markus Gess (TW), Mike Bolanz(1), Luis Herre (10/1), Phillip Koch (6/3), Christoph Scherer (1), Horst Müller, Felix Klein, Michael Winterholer (2), Patrick Schlaich (3), Patrick Haag (1), Tobias Bisinger (1), Philipp Straub(1) , Felix Kohle (3)

Frauen 1 Bezirksliga (F-BL)

TSV Geislingen - HSG Albstadt 24 : 30

Am letzten Heimspieltag empfingen die Geislinger Frauen die Damen aus Albstadt. Diese kamen von Anfang an gut ins Spiel und zogen gleich mit fünf Toren davon. Bei den Geislingerinnen hingegen waren viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten im Angriffsspiel zu sehen und dadurch einige Kontertore zu verbuchen. Somit lag man zur Pause schon deutlich hinten. In der zweiten Halbzeit hatte Geislingen einen guten 10:4-Lauf, spielte um einiges Konzentrierter und gewollter Ihre Angriffsspiel. Auch die Abwehr stand teilweise sehr sicher. Doch leider hielt die Kraft nicht bis zum Ende und somit musste dieses Spiel als verloren hingenommen werden.

Es spielten:
Chiara Makowski(TW), Corina Winterholer (TW), Michaela Koch (8/1), Melanie Lohner (4/2), Linda Narr (3), Luisa Haug (3/1), Lisa Schlaich (2), Vanessa Fritz, Sarina Schluck (1), Samira Poetsch, Veronika Klein (1), Dorothea Arnold, Melanie Zeng (2), Bianca Schick

Männer 2 Kreisliga C (M-KLC)

TSV Geislingen 2 - TG Trossingen 2 17 : 31

Frauen 2 Kreisliga A (F-KLA)

TSV Geislingen 2 - TSV Burlad. 33 : 17

männliche D-Jugend 1 Bezirksliga (mJD-BL)

TSV Geislingen - TG Trossingen 32 : 13

weibliche D-Jugend Bezirksliga (wJD-BL)

TSV Geislingen - TG Trossingen 9 : 29

Am vergangenen Samstag, den 05.04.2014 fand das letzte Rückrundenspiel der D-Jugend weiblich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TG Trossingen statt. Die Mädels kämpften von Anfang an. Und konnten so den Spielstand immer wieder verringern, sodass die Gäste nicht davon ziehen konnten wie im Hinspiel. Die Mannschaft stand gut in der Abwehr, bis sich bei einem Spielstand von 4:10 leichte Fehler und Unkonzentriertheiten im Angriff sowie in der Abwehr einschlichen. Durch die Ballverluste bekam man leichte Tore und so führten die Gegner aus Trossingen zur Halbzeit mit 5:14. Nach der Pause schlichen sich erneut Fehler im Abspiel sowie in der Abwehr ein, woraufhin die Gäste mit 6:22 in Führung gingen. Doch in den letzten zehn Spielminuten stand die Abwehr so gut das die Gegner Mühe hatten noch mehr Tore zu erzielen. Und so verlor man das Spiel mit 9:29. Ein großes Lob von den Trainern an die Mannschaft. Die Mädels haben super gekämpft, trotz acht Spielerinnen. Es war auch eine deutliche Steigerung zum Hinspiel zusehen. Vielen Dank auch an die Zuschauer für Ihre Unterstützung in dieser Saison.

Es spielten:
Gianna Schmid (5), Michelle Sander, Isabel Naumann (1), Lea Schulz, Juljana Byrszel (1), Elvira Seib, Laura-Sophie Butz (TW), Jasmin Renner (2)

gemischte E-Jugend Aufsetzerball Staffel 1 (gJE-BL-A1)

TSV Geislingen - HSG Frid/Mühl 6 : 0

Zum letzten Spieltag traten unsere jüngsten Handballerinnen und Handballer, in Fridingen gegen die HSG Fridingen/Mühlheim, an.Als bereits feststehender Staffelsieger, wollte unsere Mannschaft zeigen, daß dies zurecht zutrifft. Konzentriert und mit gemeinsamen Spielwitz gewann man beim Aufsetzerhandball mit 19:12 Toren. Bei den Koordinationsübungen erreichten unsere Mädels und Jungs die Tagesbestpunktzahl von 70 Punkten. Beim abschließenden Turmballspiel zeigten alle Spielerinnen und Spieler eine geschlossene Mannschaftsleistung und man siegte mit 14:9 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an unsere Zukunftsspielerinen und Spieler vom gesamten Verein. Als Belohnung für diese erfolgreiche Saison, dürfen unsere Jüngsten nach Ostern, zum Kartfahren nach Sulz.

Auf der Aufnahme von links nach rechts:
hinten: Trainer Christian Rausch, Marvin Hauff, Luis Müller, Alissa Faul, Lea Riccobono, Levin Hilsenbeck
vorne: Mike Rebholz, Laurin Ruoff, Amely Urban, Nico Günther, Jonathan Bussmann
es fehlen: Madeleine Brobeil, Jennifer Barovska

Zugriffe: 2076