Drucken

männliche B-Jugend 2 Bezirksklasse (mJB-BK)

TSV Geislingen 2-HSG Riet-Weil18:19

männliche B-Jugend Bezirksliga (mJB-BL)

TSV Geislingen-JSG Bal-Weilst 223:28

männliche D-Jugend Bezirksliga (mJD-BL)

TSV Geislingen-JSG Bal-Weilst18:20

Letzten Samstag traten unsere Jungs zum Derby gegen die JSG Bal.-Weilstetten an. Dabei musste unsere Truppe bereits zum dritten mal nacheinander ersatzgeschwächt antreten. Am Anfang taten wir uns schwer und lagen auch schnell mit 2:5 im Rückstand. Danach fing sich unsere Mannschaft und konnte durch gute Abwehrarbeit und schöne Angriffe ihrerseits mit 7:5 in Führung gehen. Danach verloren wir aber den Faden wieder und die JSG konnte sich bis zur Halbzeit auf 7:10 absetzen.
Die zweite Halbzeit begann leider wie die erste aufgehört hatte und die JSG konnte schnell noch drei Tore Abstand draufpacken. So ging es über die Spielstände 8:14 und 11:17 in die Schussphase. Hier konnten unsere Jungs nochmals aufholen aber das Spiel konnte leider nicht mehr gedreht werden.
Fazit: mit einer besseren Chancenauswertung, darunter drei verworfene Siebenmeter, hätten wir an diesem Tag den Favoriten aus Balingen/Weilstetten durchaus schlagen können.
Es spielten:
Andreas Uttke (TW), Moritz Hafner (TW), Christian Müller (5/1), Davis Scherle (1), Chris Gericke (4/1),Tobias Fuoß, Daniel Rtischew, Micha Rössler (4), Simon Schuler, Marco Naumann (5) und Pascal Haug (1)

weibliche D-Jugend Bezirksklasse (wJD-BL)

TSV Geislingen-JSG Bal-Weilst18:21

Am Samstag den 01.02.2014 spielte die D-Jugend weiblich des TSV Geislingen gegen die JSG Balingen-Weilstetten. Von Anfang an war das Spiel ausgeglichen. Durch Fehler im Abschluss und in der Abwehr konnten sich die Mädels leider nicht absetzen und so ging man in die Halbzeitpause mit 10:10. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten unsere Mädels zum ersten Mal um ein Tor in Führung gehen, doch die knappe Führung hielt nicht lang. Leider schlichen sich Unkonzentriertheiten sowie Unsicherheit in der Abwehr aber auch im Angriff ein. Die Mädels fanden nicht mehr richtig ins Spiel und blieben leider unter ihren eigentlichen Möglichkeiten. Leider war es wieder ein Spiel in dem das eigentliche Potenzial der Mannschaft nicht abgerufen werden konnte. Im letzten Abschnitt der zweiten Hälfte kam die D-Jugend weiblich des TSV nicht mehr an die drei Tore Führung der Gegner heran und so verlor man das Spiel mit 18:21. Das nächste Spiel der D-Jugend weiblich des TSV Geislingen findet am 15.02.2014 um 14:30 Uhr in Geislingen gegen die HSG Schwenningen statt.
Es spielten:
Lea Schulz (TW/2), Celine Bisinger (7), Gianna Schmid (TW/6), Isabel Naumann, Annabel Schluck, Juljana Byrszel, Maike Larché, Laura-Sophie Butz, Michelle Sander (1), Sonja Zirkel, Elvira Seib (2)

Frauen 1. Mannschaft Bezirksliga (F-BL)

TSV Geislingen-HSG Rottweil24:17

Am Wochenende empfingen die Damen aus Geislingen den Tabellenvorletzten aus Rottweil. Nach 2 Siegen in Folge wollte man auch in diesem Spiel als Sieger vom Platz gehen. Die Geislingerinnen taten sich aber von Anfang an schwer gegen die Gäste. In der Abwehr stand man gut aber Rottweil gestaltete ihre Angriffe eher zäh und kam so immer wieder durch lange Angriffe doch noch zum Torerfolg. In der ersten Halbzeit konnten die Hausherrinnen mehrere Torchancen nicht nutzen und trafen mehrfach unglücklich das Aluminium. Auch im zweiten Durchgang konnte man das Angriffsspiel nicht allzu viel verbessern. Der Sieg war aber über die gesamte Spielzeit nie in Gefahr und Geislingen gewann verdient.
Es spielten:
Corina Winterholer (TW), Michaela Koch (6), Luisa Haug (5/2), Melanie Lohner (4/1), Melanie Zeng (3), Linda Narr (2), Sabrina Zeng (2/1), Veronika Klein (1), Sarina Schluck (1), Mirjam Lehmann, Lisa Schlaich

Männer 1. Mannschaft Kreisliga B (M-KLB)

TSV Geislingen-TG Schwenn. 224:20

Am vergangenen Samstag fand das Rückrundenspiel gegen die TG Schwenningen statt. In den ersten 15 Minuten konnten sich die Männer vom TSV auf fünf Toren absetzen. In den letzten Minuten der ersten Hälfte ließ die Konzentration jedoch stark nach, glücklicherweise ging es trotzdem noch mit 13:10 in die Halbzeit. Aus der Pause kamen die Jungs noch unsicherer weshalb sich viele Konzentrationsfehler einschlichen und so konnte die TG Schwenningen beim 17:17 ausgleichen. In den letzten Minuten rafften sich die Jungs des TSV Geislingen nochmal zusammen und so konnte zum Schluss ein glanzloser Sieg eingefahren werden.
Es spielten:
Florian Strücker(TW), Manuel Volz(TW), Mike Bolanz (9/1), Luis Herre , Phillip Koch (7/4), Dominik Kläger (1) , Florian Schlaich (3), Michael Winterholer, Tobias Bisinger (2), Philipp Straub (1), Felix Kohle (1)

Zugriffe: 1956