Drucken

männliche B-Jugend 2 Bezirksklasse (mJB-BK)

HSG Riet-Weil-TSV Geislingen 227:22

männliche B-Jugend Bezirksliga (mJB-BL)

JSG Bal-Weilst 2-TSV Geislingen25:21

männliche D-Jugend Bezirksliga (mJD-BL)

JSG Bal-Weilst-TSV Geislingen25:21

männliche D-Jugend 2 Kreisliga A (mJD-KLA)

TV Hechingen-TSV Geislingen 26:30

weibliche D-Jugend Bezirksklasse (wJD-BL)

JSG Bal-Weilst-TSV Geislingen7:16

Am Vergangenen Wochenende beim dritten Saisonspiel der D-Jugend weiblich ging es gegen die JSG Balingen-Weilstetten. Nach dem knapp verlorenen Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer SV Hausen waren die Mädels von Beginn an motiviert ins Spiel gegangen. Nach einer verhaltenen ersten Halbzeit, jedoch einer guten Abwehr und einer guten Torhüterin, schenkten sich die Mannschaften nicht viel und es ging mit 5:6 in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigten die Mädels des TSV, welches Potenzial tatsächlich in ihnen steckt und ließen am Ende durch eine sehr starke Abwehrleistung (+Torhüterin) nur noch zwei Gegentreffer zu. Die Angriffe wurden sicherer ausgespielt und entsprechend abgeschlossen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte hier ein klarer Sieg mit 7:16 erzielt werden. Unser nächster Gegner am 12.10. ist die HSG Albstadt, die wir in eigener Halle empfangen werden.
Es spielten:
Lea Schulz (TW/3), Gianna Schmid (TW/3/1), Isabel Naumann, Anabel Schluck, Celine Bisinger (5), Jasmin Renner (2), Maike Larché, Elvira Seib(3), Laura-Sophie Butz, Michelle Sander

Frauen 1. Mannschaft Bezirksliga (F-BL)

HSG Rottweil-TSV Geislingen20:31

Im 2. Auswärtsspiel der noch frischen Bezirksligasaison mussten die Damen aus Geislingen nach Rottweil. Nach dem am vergangenem Wochenende ein Sieg gegen die HSG Messstetten/Hossingen gelang wollte man unbedingt von Anfang an an diese Leistung anknüpfen. Geislingen kam gut ins Spiel und führte schnell mit 4:10. Nach 20 Spielminuten wurde man aber im Angriff zu lässig und inkonsequent und Rottweil konnte den Rückstand zur Halbzeit auf 3 Tore verkürzen. Direkt nach dem Seitenwechsel drehten die Geislingerinnen auf und konnten durch schnell einfach Tore innerhalb von 10 min auf 13:20 davonziehen. Dieser kurze Zwischenspurt legte den Grundstein für den ersten Auswärtserfolg in dieser Saison. Rottweil konnte dem nichts mehr entgegensetzen und Geislingen gewann verdient mit 20:31.
Es spielten:
Chiara Makowski (TW), Bella Hauser (TW), Michaela Koch (11/3), Sabrina Zeng (5), Carolin Eisele (4), Melanie Lohner (4/1), Mirjam Lehmann (2), Veronika Klein (2), Bianca Schick (2), Dorothea Arnold (1), Sarina Schluck, Melanie Zeng, Linda Narr

Zugriffe: 1990